GoVBGeschichte:2004

Aus GoVB

Wechseln zu: Navigation, Suche

2004

  • 31.12. Eigenkapital: 1365,63 EUR, Beitragsertrag 2004: 8863,50 EUR.
  • 27.-29.12. Daniela Garling organisiert eine Go-Loung auf dem 21c3, dem 21. Kongreß des ChaosComputerClub. Hilfestellung: Siegfried Eckert, er brint das Material von und nach Potsdam.
  • Dezember: Ausfall über die Feiertage, FU: Fällt am 22. und 28.12. aus. Mahldorf: Fällt am 21. und 27.12. aus. Jugendtreff Marthagemeinde: Fällt vom 20.12.-09.01. aus. "Deponie": fällt am 24., 30. und 31.12. aus. c-base: fällt am 23.12. aus. TU: fällt am 24. und 31.12. aus. NIL/Potsdam: fällt am 29.12. aus.
  • 28.12. Spielabendturnier in der Villa Offensiv. Organisator: Martin Sattelkau.
  • 21.12. Spielabendturnier in der Villa Offensiv. Organisator: Martin Sattelkau.
  • 18.12. 2. Berliner Jugendmeisterschaft in der HU. 26 Teilnehmer spielen in zwei Gruppen. Sieger: Johannes Obenaus. Organisator: Kalli Balduin und Bernd Schilfert.
  • 13.12. Koordinationstreffen in der HU.
  • 10.12. 1. Kreuzberger Turnier mit 16 Teilnehmern in der KM Antenne. Es gewinnt Sean Green, 14k. Organisator: Kalli Balduin.
  • 06.12. Der Spieltreff in der c-base wird von Sonntag auf Donnerstag verlegt.
  • 04.12. Go-Club Seestraße öffnet auch Samstag und Sonntag.
  • 04.12. Mona Lisa gestrichen. Grund: Keine Besucher.
  • 01.12. Der GoVB hat 231 Mitglieder.
  • 30.11. Monatstreff in der Möve. Organisator: Christian Wohlfahrt.
  • 27.11. After-Kranich-Party in der c-base.
  • 27./28.11. XXIV. Berliner Kranich an der HU. 206 Teilnehmer. Gewonnen hat Christoph Gerlach vor Benjamin Teuber und Radek Nechanicky.
  • 26.11. Catalin Taranu in der TU
  • 25.11. Catalin Taranu in der "Kleinen Deponie"
  • 24.11. Catalin Taranu an der FU
  • 23.11. Catalin Taranu in der Villa Offensiv
  • 22.11. Catalin Taranu in der HU
  • 22.11. Blitzturnier an der HU. 16 Teilnehmer. Gewonnen hat Anne Trinks und Adrian Passow.
  • 19./20.11. 1. Go to Innovation mit 44 Teilnehmern. Es gewinnt Catalin Taranu, Pro-5d.
  • 18.11. Kranichvorbereitungstreffen in der Kleinen Deponie. Organisator: Andreas Urban.
  • 17.11. Spieltreff im Amara/Schlachtensee eröffnet. Organisator: Oliver Nebelung.
  • 06.11. Herbstturnier im Orbis, Beginn 11.30 Uhr. Turnierleiter: Oliver Lenz
  • 06.11. Koordinationssitzung in der HU.
  • November: Vier berliner Mannschaften starten bei der Go-Bundesliga per Internet.
  • 02.11. Beginn eines Spieltreffs in Schlachtensee im Amara. Organisator: Oliver Nebelung.
  • 29.-31.10. Anime-Convention im Fontanehaus in Berlin - mit Hikaru no Go und Christoph Gerlach und Fam. Wohnig.
  • 22.10. Beerdigung von Ehrenmitglied Ilse Dueball.
  • 21.10. Es gibt auf www.govb.de den Menüpunkt "Impressionen" mit den Fotos vom Go in Berlin.
  • 21.10. Carsten Liebold schlägt in der entscheidenden Partie um die BM 2004 seinen Herausforderer Michael Palant und gewinnt das Match mit 2:1.
  • 20.10. Spieltreff im Go-Club, Seestr. 106 startet.
  • 20.10. Mona Lisa am Mittwoch und "Sophies Welten" als Spieltreff gestrichen.
  • 20.10. Spieltreff im Ladengeschäft in der Seestr. 106 eröffnet. Organisator: Young Sik Choi.
  • 10.10. Von 13-19 Uhr Trainingsturnier in der c-base. Organisator: Stefan Liesegang.
  • 07.10. Koordinationstreffen im "Arirang".
  • September: Angebot von Choi, daß wir für wenig Geld in der Seestraße 110 eine Geschäftstelle haben könnten. Es kommt aber dann aus verschieden Gründen nicht zum Vertrag.
  • 25./26.09. Deutsche Schul-Go-Mannschaftsmeisterschaft (Hans-Pietsch-Memorial) an der Franz-Schubert Grundschule in Neukölln.
  • 23.09. Letztes Spiel im Vergleichskampf Berlin-Hamburg per KGS nach dem Super-Go-Prinzip. Berlin gewinnt, als Carsten Liebold den letzten verbliebenen Hamburger Spieler schlägt. Der Berliner Mannschaftskapitän Marco Firnhaber braucht nicht einzugreifen.
  • 23.09. Koordinationssitzung im Arirang, Sestraße 106.
  • 22.09. Ilse Dueball, Ehrenmitglied im GoVB, verstirbt 88jährig. Bei der Beerdigung ist der GoVB durch den Vorsitzenden, Oliver Lenz, vertreten.
  • 20.09. Turandot als Ersatz für das Mona Lisa eröffnet. Organisator: Rüdiger Becker.
  • 19.09. Go-Stand an den Potsdamer-Platz-Arcaden zum Weltkindertagsfest.
  • 18.09. Sommerturnier im Club Orbis. 24 Teilnehmer. Gewonnan hat Sean Green, 17k vor James Brückl, 1d. Turnierleitung: Oliver Lenz.
  • 16.09. Die Kleine Deponie ist nur noch Do und Frei für Go-Spieler geöffnet.
  • 09.09. Kalli Balduin beginnt den Jugendtreff in der KM Antenne, Friedrichstr. 2.
  • 31.08. Spieltreff Caroshi-Bar eingestellt.
  • 22.08. Go-Turnier in Leipzig mit vielen Berliner Go-Spielern, u.a. Oiver Lenz und Stefan Liesegang.
  • 21.08. Kalli mit einem Go-Stand auf dem Gräfekiezfest.
  • 19.08. Das Mona Lisa ist wieder auch Freitags für Go-Spieler da.
  • 19.08. Das Muvuca schließt, kein Spieltreff mehr dort.
  • 18.08. Das Muvuca schließt und somit entfällt unser Spieltreff dort.
  • 17.08. Koordinationstreffen in der Villa Offensiv.
  • 10.08. 7. Kinder- und Jugend-Go-Turnier in der Stadtteilbibliothek in Neukölln.
  • 10.08. Lee Ki Bong im Mona Lisa zum Nachwuchstraining, danach Besuch des Kinderturniers.
  • 09.08. Lee Ki Bong im Madia/Potsdam.
  • 08.08. Freiluftgo bei Fa. Letex in Potsdam. Organisator: Klaus Knüpfferund Ilse Görtz.
  • 08.08. Lee Ki Bong im Mona Lisa.
  • 18.07. Das Spieltreff Mona Lisa hat nur noch Mittwoch und Sonntag geöffnet.
  • 09.07. Lesung "Die Gospielerin" in der Deponie. Vortragende Manuela Runge.
  • 07.07. Spieltreff an der FU startet. Organisator: Dirk Broßell.
  • 26.06. Oderbaumbrückenfest mit Go. Organisator: Kalli Balduin.
  • 25.06. Go-Stand bei den Japantagen in Grünau. Organisator: Torsten Vergin.
  • 19.06. Frühlingsturnier im Orbis mit 25 Teilnehmern. Es gewinnt Burkhard Schreiber vor Oliver Nebelung. Start 12 Uhr. Dan-Spieler müssen maximal 3 Vogaben geben.
  • Juni: Stefan Liesegang gibt das Projekt "Kleine Deponie" als 7-Tage-club auf und kümmert sich nicht mehr. Nachfolgend ist die Deponie nur noch Mo, Do und Frei mit Go-Spielern besetzt.
  • 11.-23.06. Wegen Fußball-EM fällt der Spieltreff im Mona Lisa aus.
  • 12./13.06. 2. Potsdam-Sanssouci-Turnier mit 60 Teilnehmern. Es gewinnt Benjamin Teuber vor Ralf Hendel.
  • 03.06. Koordinationstreffen in der Deponie.
  • 31.05. Anmeldeschluß der Mannschaftsmeisterschaft. Drei Spieler pro Mannschaft. Doppel-KO-System. Organisator: Achim Ehrlich.
  • 28.05. 6. Kinder- und Jugenturnier in der Stadtteilbibliothek in Neukölln.
  • 24.05. Beispielunterricht von Ryo Kato an der HU.
  • 17.05. Infobrief 35: Keine Mitgliederversammlung 2004 - monatliche Koordinationstreffen - 2. Sanssouci-Turnier in Potsdam - Go-Woche im Herbst
  • 15.05. Turnier im Orbis zur Ermittlung des Herausforderers des Berliner Meisters. Michael Palant gewinnt.
  • 04.05. Monatliches Koordinationstreffen an der HU.
  • 03.05. Spieltreff in "Sophies Welten", Dunckerstraße 2 eröffnet. Organisator: Henning Hube.
  • 30.04-02.05. Jugend-EM in Köln. Kalli leitet eine Gruppe von sieben berliner Jugendlichen. Johannes Obenaus, 1 Kyu belegt den 30. Platz.
  • 27.04. Rundmail von Oliver Lenz zur Bewerbung von Stefan Liesegangs "Kleine Deponie": ... "Anmerkung von Oliver Lenz: Die "Deponie" ist viel viel mehr, als lediglich ein weiterer Spieltreff in Berlin. Dieses Projekt kann uns helfen, entscheidend Oeffenlichkeit zu gewinnen! Bitte sprecht mit Stefan Liesegang: 0178 / 636 27 37. Gewiss gibt es Moeglichkeiten der Unterstuetzung." Anmerkung 2005 von OL: Man, was war ich blöd, daß ich dem Li mal wieder gegen jede Erfahrung alles geglaubt habe.
  • 20.04. Der Spieltreff an der HU wird dauerfaft vom Orbis in die Garderobe verlegt.
  • 19.04. Stefan Liesegang sucht Spieler, die auf öffentlichen Plätzen gospielen und an Interessenten Visitenkarten von der Deponie verteilen.
  • 17./18.04. Zwei kleine Go-Turniere in der "Kleinen Deponie". Organisator: Stefan Liesegang. Die Turniere hatt 16 bzw. 17 Teilnehmer. Start jeweils 12 Uhr. 4 Runden, an drei muß man teilnehmen.
  • 17.04. Marco Firnhaber gewinnt das Messeturnier in Hannover.
  • 16.04. Eröffnung der "Kleinen Deponie" mit einer Go-Party. Organisator: Stefan Liesegang.
  • 10.04. Auf Initiative von Frank Schlüter werden die E-Mail-Adressen nach dem Muster spieltreff@govb.de eingerichtet.
  • 01.05. Rundmail mit Spendenaufruf zur Unterstützung Fahrt zur Jugend-DM in Köln.
  • 03-05.04. Vorrunde der Deutschen Meisterschaft mit 34 Teilnehmern in Potsdam. Die Ränge ab Platz fünf belegten Robert Jasiek, Marco Firnhaber, Michael Palant, Bernd Schütze.
  • 15.03. Mit der Schließung des Antaris entfällt der dortige Spieltreff.
  • 13.03. Winterturnier im Orbis. 36 TeilnehmerInnen. Wir müssen wegen des Uni-Streiks ins Seminargebäude ausweichen und können nicht im Orbis spielen. Turnierleiter: Stefan Liesegang.
  • 02.02. Wir suchen einen Spielabendkoordinator. Er soll diese Aufgabe von Martin Gruber übernehmen.
  • 31.01. Go-Stand bei der Langen Nacht der Museen im Ethnologischen Museum. Organisator: Kalli Balduin und Günter Cießow.
  • 31.01. Ab 12 Uhr Turnier in der Villa Offensiv, organisiert von Stefan Liesegang. 25 TeilnehmerInnen. Stefan nimmt selber nicht teil, sondern verkauft BVG-Wertmarken.
  • 07.01. Treff für Jahresabschluß 2003. Teilnehmer: Kornelia Desenritter, Oliver Lenz.
Persönliche Werkzeuge
Ansichten