GoVBGeschichte:2003

Aus GoVB

Wechseln zu: Navigation, Suche

2003

  • 31.12. Eigenkapital 1993,26 EUR, Beitragsertrag 2003: 8124 EUR.
  • 26.-30.12. täglich 10-22 Uhr. Go-Event zum Jahreswechsel in der Martha-Gemeinde. Stefan Liesegang organisiert. Am 26.12. sind es 26 TeilnehmerInnen.
  • 06.12. Reisegruppe aus Berlin zum Braunschweiger Nikolausturnier. Organisator: Stefan Liesegang. Teilnehmer u. a. Oliver Lenz. Heinrich, Anne Trinks, Josefine, Christoph, Robert, Stefan, Johannes. Pauschalkosten mit Fahrkarte und Startgeld: 20 EUR.
  • 29./30.11. XXIII. Berliner Kranich an der HU mit 159 Teilnehmern. Sieger wurde Gheorghe Cornel Burzo aus Rumänien. Vladimir Danek und Ivan Kostka (beide CZ) teilten sich den zweiten Platz. Vierter wurden Uwe Ramlow und Wang Teng. Den sechsten Platz teilten sich Christoph Gerlach, Thomas Kettenring, und die beiden Berliner Carsten Liebold und Adrian Passow.
  • 29.11. After-Kranich-Party in der c-base.
  • November: Versuch des Umzugs unserer Domain www.govb.de von Domainbox zu AISH. Klappt aber nicht. Als später Domainbox ein neues Serverangebot macht, kehren wir zurück.
  • 22.11. 1. Berliner Jugend-Go-Meisterschaft an der HU. 19 Teilnehmer. 1. Platz Johannes Obenaus, 8 Kyu, vor Rainer Kempe, 16 Kyu. Organisator: Kalli Balduin und Bernd Schilfert.
  • 17.11. Kranichbesprechung im Orbis.
  • 18.11. Eröffnung Spieltreff Villa Offensiv. Organisator: Martin Sattelkau.
  • 08.11. Sieger der Jahreswertung der Vierjahreszeitenturniere: Michael Palant und Ringo Waldenburger.
  • 08.11. Herbstturnier im Orbis.
  • 03.11. Rückrunde der berliner Mannschaftsmeisterschaft ausgelost: Do. 13.11.03 Gosferatu vs. MonaLisa, Fr. 14.11.03 Go-Tussen vs. Siegestaumel; Fr. 21.11.03 Go-Tussen vs. Gosferatu; Mi. 26.11.03 MonaLisa vs. Siegestaumel; Mi. 03.12.03 MonaLisa vs. Go-Tussen; Di. 09.12.03 Siegestaumel vs. Gosferatu
  • 02.11. Versuch, über Durchlaufspenden bei der Martha-Gemeinde, Spenden für das Go mit Spendenbescheinigung zu ermöglichen. Mangels Ansprechpartner verläuft diese Aktion aber im Sand.
  • 01.11. Im Mona Lisa kann auch am Samstag Go gespielt werden.
  • 27.10. Spieltreffverzeichnis:
    • Mo, 18-01 Uhr, Cafe Orbis, Kontakt: Uli Sörensen
    • So, 14tägig, 16-23.30 Uhr, c-base. Kontakt: Mailingliste
    • Do, 19-23 Uhr, Antaris, Bernhard-Lichtenberg-Str. 19, Kontakt: Achim Ehrlich
    • So, 19-01 Uhr, Torpedokäfer, Dunckerstr. 69, Kontakt: Michael Sandien
    • Fr, 16-23 Uhr, TU, Kontakt: Britta Trepcik
    • So, 18-03 Uhr, Caroshi Bar, Kontakt: Ralf Hohenschurz
    • Di, ab 19 Uhr, Muvuca - Kneipe im Mehringhof, Kontakt: Kalli Balduin
    • Mo, Mi, Fr, 17-20 (22) Uhr, Marthagemeinde, Glogauer Str. 22, Kontakt: Kalli Balduin
    • Do, 17-23 Uhr, Privat bei Peter Passow, Donaustr. 5
    • Mi, Fr, Sa, So, ab 19 Uhr, Mona Lisa, Maybachufer 23, Neukölln, Kontakt: Kalli Balduin
    • Mi, ab 18 Uhr, RABU, Friedrichshagen, Kontakt: Torsten Vergin
    • Di, ab 19 Uhr, Privat bei Klaus Degen, Lavendelweg 46
    • Do, 17-22 Uhr, Lutetia in Spandau, Kontakt: Marco Krüger
    • Di, ab 19 Uhr, Teestube Madia, Lindenstr. 47, 14467 Potsdam, Kontakt: Oliver Lenz
    • Mi, ab 21 Uhr, Nil-Club in Potsdam, Kontakt: Henning Klein
    • Fr, 19-23 Uhr, Racket-Zentrum in Strausberg. Kontakt: Gerd Eckert.
    • Umland
      • Potsdam, Strausberg wie oben
      • Di, 19-22 Uhr, TU Cottbus, Kontakt: Hartmut Köstner
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Peter Schmuck in Rathenow
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Christa Thymian in Zossen
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Henry Hasse in Beelitz
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Henry Freye in Luckenwalde
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Uwe Stein in Zwickau


  • 26.10. Infobrief Nr. 34: Einladung Sommerturnier - Go-Feiertage zum Jahreswechsel in der Martha-Gemeinde - Einladung XXIII. Berliner Kranich - Einladung 1. Berliner Jugendmeisterschaft - Spieltreffverzeichnis.
  • 24.10. Der Spieltreff in der Marthagemeinde eröffnet.
  • 16.10. In der Banzai erscheint die erste Folge von "Hikaru no Go".
  • Oktober: Ryo Kato wird von der HU/Mori Ogai zum Go-Coaching an der HU angestellt. (Leider zahlt die Uni niemals :-( und der GoVB springt schließlich ein...
  • Oktober: Kalli Balduin erhält für seine Jugendarbeit in Berlin den "Iwamoto Award" von der Europäischen Go-Federation verliehen.
  • 28.09. Spieltreff im Statthaus Böcklerpark gestrichen. Es hat sich niemand darum gekümmert.
  • September: BM 2003 startet mit 27 Teilnehmern.
  • 27./28.09. Kalli Balduin fährt mit zwei Berliner Schul-Go-Mannschaften zur Mannschaftsmeisterschaft nach Köln (Hans-Pietsch-Memorial).
  • 26.09. Der Spieltreff an der HU findet nach Renovierung im alten Raum PN113 statt.
  • 20.09. Deutsche Blitz-Go-Meisterschaft in Jena. Robert Jasiek, Marco Firnhaber und Bernd Schütze belegen die Plätze 2-4.
  • 20.09. ab 11.30 Uhr Sommerturnier an der HU. Wir haben draußen, auf der Seite zum Maxim-Gorki-Theater gespielt! Es war sehr schön! Gewonnen hat Klaus Degen (2k) vor Johannes Obenaus (17k) und Michael Palant (5d). Insgesamt haben 27 Go-SpielerInnen teilgenommen.
  • 18.09. Spandauer Spieleabend zieht ins Lutetia
  • 12.09. Infobrief Nr. 33.
    • ausführlich kommentierter Partie von Peter Passow.
    • Go-Handy-Nr. 0177/860 860 8 gestorben.
    • Neue Go-Bücher im Tabularium
    • Go-Bibliothek prima.
  • 30.08. Lange Nacht der Museen mit Go-Stand im Ethnologischen Museum.
  • 24.08. Stefan Liesegang organisiert einen Tagesausflug nach Leipzig zum Go-Turnier. Abfahrt 6.15 Uhr ab Hauptbahnhof.
  • 23.08. Go-Stand von Kalli Balduin auf dem Gräfekiezfest.
  • August: Der Seminarraum an der TU, seit ewigen Zeiten unser Spieltreff am Freitag, wird saniert. Go wird in dieser Zeit im Flur gespielt.
  • 32 TeilnehmerInnen hatte unser Herbstturnier. Gewonnen hat Johannes Obenaus (12 Jahre, 10k) vor Olaf Teschke (21k). Dritt- und Viertplazierter wurden Ryo Kato bzw. Stefan Liesegang (beide 5. Dan und 3:1).
  • 08.-10.08. 20 starke koreanische Baduk-Spieler in Berlin. Die meisten von ihnen studieren im "Department of Baduk (Go) Studies at Myong-ji University. Freundschaftliche Begegnungen finden im Mona Lisa sowie im Senatssaal der HU statt. Organisator: Günter Cießow.
  • 06.07. Spieltreff in der Caroshi-Bar am Potsdamer Platz eröffnet. Organisator: Ralf Hohenschurz. Zur Eröffnung kamen 40 Go-Spieler. Der Treff soll jeden Sonntag ab 18 Uhr stattfinden.
  • 06.07. Bernd Schütze qualifiziert sich für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft.
  • 14./15.06. 1. Sanssouci-Turnier in Potsdam mit 38 Teilnehmern. Sieger wurde Carsten Liebold vor Michael Palant.
  • Juni: Spieltreff im Ohjima in der Seestraße 106 geschlossen (Ohjima wurde verkauft).
  • 14.06. Die Go-Bibliothek bei Carsten Liebold erhält neue Bücher: Attack and Defense von Michael Redmond, 501 Opening Problems, 1001 Life and Death-Problems, Making Good Shape, Keshi and Uchikomi von Iwamoto Kaoru und weiteres.
  • 12.06. Spieltreff im Antaris in der Bernhard-Lichtenberg-Str. 19 in Prenzlauer Berg eröffnet. Organisator ist Achim Ehrlich.
  • 24.05. Frühlingsturnier im Orbis. Gewonnen hat Burkhard Schreiber vor Hasan Bekar sowie den drittplazierten Ryo Kato und Michael Palant. Bernd Schilfert hat ein Video gedreht. Turnierleitung: Jens Hanack.
  • 20.05. Neuer Vorstand: Oliver Lenz, Vorsitzender (vorletztmalig), Andreas Urban, Stellvertreter, Kornelia Desenritter, Schatzmeister (letztmalig), Martin Gruber, Kalli Balduin, Ronny Treyße.
  • 19.05. Mitgliederversammlung im Orbis
  • 17.05. Torsten Liesegang und Torsten Vergin betreuen einen Go-Stand auf dem Kirschblütenfest in Grünau.
  • 12.-16.05. Go-Projektwoche an der Grundschule in Treptow. Lehrerin: Gudrun Reinke.
  • 14./15.06. 1. Sanssouci-Turnier Potsdam. Turnierleitung: Henning Klein, Oliver Lenz
  • 01.05. Go-Stand bei der Eröffnung des japanischen Garten im Erhohlungspark Marzahn. Betreuer: Günter Cießow und Kalli Balduin.
  • 01.05. Heinz Meyer beginnt wieder mit einem Kinder-Go-Treff im Statthaus Böcklerpark.
  • 16.04. Infobrief Nr. 32: Einladung MV - Frühlingsturnier - BM 2003 - MM 2003 - Winterturnier - Spielabendnachrichten.
    • Ronny Treyße organisiert die BM 2003. Sein Konzept fand größeren Anklang als das Konzept von Bernd Kolbinger.
    • Jens Hanack hat die 2. Berliner Mannschaftsmeisterschaft ausgerufen.
    • Ergebnis Winterturnier: 15 Teilnehmer, Jens Hanack gewinnt vor Michael Palant
    • Spielabendnachrichten:
      • Spieltreffs im Tai-Shi, Ostwind, Uli Sörensen, Fr. in der TU entfallen
      • Neue Spieltreffs: RABU/Friedrichshagen, Mona Lisa (Mi, Fr, So), Nil-Club Potsdam, Möve.
      • Tabularium jetzt Krausnickstr. 23
      • Webseiten für WAP-Handys (Programmierer: Michael Palant)
      • Reisegruppe für Go-Kongreß 2004 nach St. Petersburg?
      • Gesucht: Mitarbeiter, der unsere "Vermögensgegenstände" verfolgt.
  • 30.03. Carsten Liebold gewinnt den Titelkampf der BM 2002 (!) mit 2:1 gegen Robert Jasiek.
  • 21.03. 2. Kinder- und Jugendturnier in der Stadtteilbibliothek Neukölln
  • 20.03. Oliver Lenz distanziert sich auf der Webseite vom Krieg im Irak, als unvereinbar mit dem Grundgedanken des Go, der Völkerverständigung.
  • März (?) GoBase in der c-base, Rungestraße 20 in Mitte beginnt.
  • Februar: Unsere Webseiten werden WAP-fähig. Adresse http://wap.govb.de. Michael Palant hat das eingerichtet.
  • 15.02. Winterturnier im Orbis. 15 TeilnehmerInnen. Gewonnen hat Jens Hanack vor Michael Palant. Das Turnier ist Teil der erstmalig eingeführten Jahreswertung. Die Idee zur Jahreswertung stammt von Michael Palant. Den Modus (Teilnahme bringt einen Punkt, jeder Sieg einen weiteren Punkt) haben sich Oliver Lenz und Michael Palant gemeinsam ausgedacht.
  • 01.02. Go-Stand im Ethnologischen Museum bei der Langen Nacht der Wissenschaft. Organisator: Günter Cießow und Kalli Balduin.
  • 20.01. Das Go-Ban von Frau Dueball wird für 750 EUR versteigert.
  • Januar: Uli Sörensen verliert seine Wohnung in der Stephanstraße und zieht in die Ungarnstaße um. Ihm geholfen haben Ines Glorius, Rolf Walitza und Lars Walther.
  • 09.01. Spieltreff im Rabu/Friedrichshagen eröffnet
Persönliche Werkzeuge
Ansichten