GoVBGeschichte:2005

Aus GoVB

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • 01.09. Grisu und Andreas spielen im alten Paris 3 Partien Go und unterhalten sich so gut es geht auf deutsch. Anmerkung OL: Wo? Ich lasse das mal noch ein bißchen so stehen. Schaun wir mal, was uns der Poster (grisuji?) damit wohl sagen wollte...
  • 08.07. 5. (Blitz-)Turnier in der Marthagemeinde. Organisator: Kalli Balduin.
  • 29.06. 4. (Blitz-)Turnier in der Marthagemeinde. Organisator: Kalli Balduin.
  • 25.06. Go-Stand von Kalli auf dem Oderbaumbrückenfest.
  • 19.06. Frühlingsturnier in der Villa Offensiv. Turnierleitung: Alexander Eckert, Oliver Lenz. 11 Teilnehmer. Maria Wohnig gewinnt vor Robert Gurisch.
  • 18.06. Japanisches Gartenfest mit Go.
  • 17.06. 3. (Blitz-)Turnier in der Marthagemeinde. Organisator: Kalli Balduin. 22 Teilnehmer. Bernd Schütze gewinnt vor Per Kannengießer.
  • 16.06. Uli Sörensen beerdigt.
  • 11.06. Go auf dem Sommerfest der DJG in der Goethestraße.
  • 01.06. 2. (Blitz-)Turnier in der Marthagemeinde. Organisator: Kalli Balduin. 10 Teilnehmer. Johannes Obenaus hat vor Sebastian Engels gewonnen.
  • Juni: Uli Sörensen gestorben.
  • 29.05. Die kleine Deponie am Donnerstag von der Spieltreffliste gestrichen.
  • 20.-22.05. 3. Sanssouci-Turnier in Potsdam. 96 Teilnehmer. Sieger Alexander Kurz vor Achim Ehrlich. Turnierleitung: Henning Klein und Oliver Lenz.
  • 13.05. Matha-Blitzturnier. Organisator: Kalli Balduin.
  • 30.04. Anmeldeschluß BM 2005. Organisator: Ronny Treyße.
  • 14.05. Go auf dem Kinderfest zum Karneval der Kulturen der Welt.
  • 13.05. 1. (Blitz-)Turnier in der Marthagemeinde. Organisator: Kalli Balduin. 17 Teilnehmer. Harald Lange hat gewonnen.
  • 07.05. in Potsdam beginnt ein Jugendtreff jeden Samstag.
  • 30.04. 1. Potsdamer Jugendmeisterschaft. 11 Kinder haben teilgenommen und spielten jeder gegen jeden auf 13x13. Sieger der Offenen Meisterschaft wurde Maria Wohnig. Sieger der Potsdamer Meisterschaft wurde Heinrich Lenz.
  • 30.04. Go-Stand auf der japanischen Woche, Betreuer: Kalli Balduin, Claudia Philip.
  • 29.04. 9. Kinder- und Jugendturnier in der Stadtteilbibliothek Neukölln. 26 Teilnehmer. Gewonnen hat Sebastian Engels. Organisator: Kalli Balduin.
  • 24.04. Go-Stand auf der japanischen Woche, Betreuer: Bernhard Runge, Volker Schneemann.
  • 24.04. Rundmail zur Unterstützung des geplanten Go-Clubs von Daniela Trinks, Kalli Balduin, Ulrike Schmidt.
  • 23.04. Go-Stand auf der japanischen Woche, Betreuer: Kalli Balduin.
  • 19.04. Der Spieltreff in Mahlsdorf bei Klaus Degen feiert 10jähriges Jubiläum.
  • 08.04. Choi Taik-Sung wird unser drittes Fördermitglied nach Henry Kugelmann und Prof. Hanfried Lenz.
  • 06.04. Mitgliederversammlung mit 22 Teilnehmern im Go-Club Seestraße. Bernhard Runge wird zum 1. Vorsitzenden des GoVB gewählt, Andreas Urban zum 2. Vorsitzenden, Anne Trinks wird Schatzmeisterin, Kalli Balduin Jugendwart und Marius Schneider Schriftführer. Die Beitragsstaffel wird ab 2006 auf 72/36/18/12 EUR angehoben.
  • 29.03. Monatstreff in der Möve.
  • 21.03. Osterausfälle: Gründonnerstag: Ausfall Jugendtreff KM-Antenne. Karfreitag: Ausfall Anime-Club, Kleine Deponie, Jugendtreff Marthagemeinde und TU. Ostermontag: Ausfall Marthagemeinde und HU.
  • 20.03. Privates Go-Event bei Bernhard Runge.
  • 19.03. In der BZ erscheint ein ganzseitiger Artikel über Go in China.
  • 07.03. Der Spieltreff an der HU wird heute ins "Krähenfuß" verlegt.
  • 03.-06.03. Jugend-EM in Kosice/SL mit Berliner Beteiligung. Johannes Obenaus belegt den 3. Platz. Sabine Wohnig übermittelt uns viele Fotos.
  • 05.03. Infobrief 36: Einladung Mitgliederversammlung - Vorstellung Bernhard Runge - Abschied Oliver Lenz - Beitragserhöhung oder was?! - Bilanz und GuV - Spieltreffliste - Flyer 3. Sanssouci-Turnier
  • 03.03. Vorstandssitzung in der c-base.
  • 27.02. Bernhard Runge stellt sich auf unserer HP als Kandidat für den Vorsitz vor.
  • 27.02. Go-Spieltreffs in Berlin und Umgebung:
    • Mo, 18-24 Uhr, Garderobe Ostflügel HU, Kontakt: Bernd Schilfert
    • Do, 19-24 Uhr, c-base. Kontakt: Mailingliste
    • Do, Fr 19-24 Uhr, Kleine Deponie, Hufelandstr. 31, Kontakt: Bernhard Runge, Christian Zak
    • So, 19-0.30 Uhr, Torpedokäfer, Dunckerstr. 69, Kontakt: Michael Sandien
    • Fr, 16-23 Uhr, TU, Kontakt: James Brückl
    • Di, ab 20 Uhr, Turandot, Bergmannstr. 93, Kreuzberg, Kontakt: Rüdiger Becker
    • Do, 15-18 Uhr, Jugentreff KM Antenne, Friedrichstr. 2, Kreuzberg, Kontakt: Kalli Balduin
    • Mo, Mi, Fr, 17-21 Uhr, Marthagemeinde, Glogauer Str. 22, Kontakt: Kalli Balduin
    • Do, 17-23 Uhr, Privat bei Peter Passow, Donaustr. 5
    • Fr, 20-24 Uhr, Anime-Club, Tempelhof, Kontakt: Marius Schneider
    • Di, 18-23 Uhr, Villa Offensiv, Hasselwerderstr. 38/40, Kontakt: Martin Sattelkau
    • Mi, ab 18-23.30 Uhr, RABU, Friedrichshagen, Kontakt: Torsten Vergin
    • Di, ab 19 Uhr, Privat bei Klaus Degen, Lavendelweg 46
    • Mi, Sa, ab 19/16 Uhr, Go-Club Seestraße, Seestr. 106, Kontakt: Choi Young-Sik
    • Do, 17-24 Uhr, Lutetia in Spandau, Kontakt: Marco Krüger
    • Di, 17-24 Uhr, Aarshiwad in Schlachtensee, Breisgauer Str. 14, Kontakt: Annette Hempel
    • Mi, ab 17.30 Uhr, nur im Semester, FU, Arnimallee 14, Kontakt: Dirk Broßell
    • Uland
      • Di, ab 19 Uhr, Teestube Madia, Lindenstr. 47, 14467 Potsdam, Kontakt: Oliver Lenz
      • Mi, ab 21 Uhr, Nil-Club in Potsdam, Kontakt: Henning Klein
      • Fr, 19-23 Uhr, Racket-Zentrum in Strausberg. Kontakt: Gerd Eckert.
      • Di, 18-22 Uhr, Studio Chakra Cottbus, Kontakt: Hartmut Köstner
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Peter Schmuck in Rathenow
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Christa Thymian in Zossen
      • Nach Vereinbarung: Privat bei Uwe Stein in Zwickau
    • Shogi: Fr. 14tägig, Mori-Ogai-Zentrum, Luisenstraße 39, Kontakt: Hans-Joachim Böttcher
  • 25.02. Mitternachtsturnier in der c-base. Organisator: Bernd Kolbinger.
  • 19.02. Cho Seo Bin im Go-Club Seestraße.
  • 18.02. Cho Seo Bin in der TU.
  • 18./19.02. Mit Cho Seo Bin, 7D, besucht uns ein aktueller Studentenweltmeister aus Korea.
  • 19.02. Winterturnier im Klub Orbis an der HU mit 17 Teilnehmern. Es gewinnt Michael Palant und Denis Wohnig mit je 3 Punkten aus drei Partien. Turnierleitung: Oliver Lenz.
  • 18.02. Cho Seo Bin in der TU.
  • 16.02. Ein Radioreportet von Radio Eins besucht den Spieltreff Madia in Potsdam. Die Reportage wird am 19.02. ausgestrahlt.
  • 11.02. Spieltreff im Anime-Club in Tempelhof beginnt. Organisator: Marius Schneider.
  • 07.02. Der Sonntagstermin im Go-Club Seestraße wird mangels Besuch gestrichen.
  • 01.02. Pressetermin im "Aahshiwad" in Zehlendorf. Anwesend: Günter Cießow, Anette Hempel, Oliver Lenz. Zum Termin hatte Anette Hempel von der "Go-Initiative Zehlendorf" eingeladen. Zwei Zeitungsreporter waren da.
  • 29./30.01. Strausberger Mannschaftsturnier.
  • 29.01. Lange Nacht der Museen. Go von 18-24 Uhr im Ethnologischen Museum in Dahlem als "Go - Ein Spiel geht um die Welt.". Organistaor: Kalli Balduin
  • 23.01. Turnier mit Lee Ki Bong im Senatssaal der HU. 25 Teilnehmer.
  • 22.01. Simultan und Leerunterweisung mit Lee Ki Bong im Go-Club Seestraße.
  • 21.01. Besuch von Lee Ki Bong am Kinderturnier in Neukölln und anschließend an der HU. Organisator: Kalli Balduin, Bernd Schilfert.
  • 20.01. Willkommensparty für unsere koreanischen Gäste in der c-base. Organisator: Bernd Kolbinger, Stefan Liesegang.
  • 20.-23.01. Besuch von Prof. Lee Ki Bong und seiner Schüler Kim See Young.
  • 19.01. "Gomat" in der c-base freigegeben.
  • 16.01. Willkommenparty für Lee Ki Bong in der c-base.
  • 13.01. Kalli eröffnet eine Go-Jugend-Mailingliste.
  • 11.01. Der Spieltreff in Schlachtensee wird vom "Amara" ins "Aarshiwad" verlegt, nur 100 m Luftlinie entfernt.
  • 01.01. Neujahrsgo im Go-Club Seestraße sowie im NIL-Club in Potsdam.
Persönliche Werkzeuge
Ansichten